fbpx
EnglishGerman

Terms and Conditions

 

www.moshammer.com

 

 

Sect. 1 Scope of validity, customer information

 

The following general terms and conditions (GTC) govern the contractual relationship between Ali Ekici www.moshammer.com and consumers and entrepreneurs who purchase goods in our shop. Conditions that oppose or differ from our terms and conditions are not accepted by us. The contract language is German.

 

 

Sect. 2 Conclusion of contract

 

(1) The offers on the internet represent a non-binding invitation to you to purchase goods.

 

(2) You can put one or more products into the cart. In the course of the order process you enter your data and desires concerning payment method, delivery modalities etc. Once you have clicked the order button, you submit a binding offer to conclude a purchase contract. You can also submit a binding order by telephone. The immediate confirmation by e-mail that your order has been received does not yet constitute acceptance of the offer to buy.

 

(3) We are entitled to accept your offer by sending an order confirmation by e-mail within 2 working days. If the period in sentence 1 expires without acceptance, your offer is deemed to have lapsed, i.e. you are no longer bound to it. In the case of a telephone order, the purchase contract is deemed valid if we accept your offer immediately. If the offer is not accepted immediately, then you are no longer bound to it.

 

 

Sect. 3 Customer information: Storage of the contractual text

 

The contract with the item details (e.g. kind of product, price) will be stored by us. We will send the GTC to you, but you can download the GTC at any time in addition, over our web page. As registered customer you can access your passed orders over the customer login range: log in.

 

 

Sect. 4 Customer information: Correction note

 

You can amend your entries at any time before submitting the order by using the delete key. We will keep you informed throughout the checkout process of further correction options.

 

 

Sect. 5 Retention of title

 

The purchase item remains our property until full payment is made.

 

 

Sect. 6 Expiry of your warranty claims

 

(1) The warranty

The warranty complies with the statutory provisions.

 

(2) Consumer warranty for used goods

Your warranty due to defects in used goods expires one year after delivery of the item sold to you. Exceptions to this rule are claims for damages, claims against defects that we fraudulently concealed and claims from a guarantee of the condition of the item that we have assumed. For these excluded claims, the statutory limitation periods apply. In the event of a granted warranty period, the longer period shall apply in favor of the buyer.

 

(3) Business warranty for entrepreneurs

Your warranty claims due to defects in the good sold shall become time-barred one year after the passing of risk. The following claims are excluded from this rule:

– on compensation for damages
– for maliciously concealed defects
– arising from any granted warranty
– on recourse under §§ 445a, 478
Bürgerliches Gesetzbuch (BGB, Civil Code)
– due to defects in building materials and components which have been used in accordance with their normal use for a building and which have caused its defectiveness.

The statutory limitation periods shall apply to these excluded claims. In the event of a granted warranty period, the longer period shall apply in favor of the buyer.

 

 

Sect. 7 Limitation of liability

 

We exclude liability for minor negligence in breach of duty, provided such breaches do not involve essential contractual obligations, damages caused by death, bodily injury, impaired health or guarantees or affect claims under the Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG, Product Liability Act). The same applies to breaches of duty by any of our agents and legal representatives. The contractual obligations include, in particular, the obligation to deliver the item and title to you. We furthermore must deliver to you the item free of material defects and deficiencies.

 

 

Sect. 8 Jurisdictional venue

 

The exclusive jurisdictional venue for all disputes arising under this contract is our registered office, if you are a merchant.

 

 

Sect. 9 Consumer information: Participation in a dispute settlement procedure

 

We are obliged to take part in a dispute settlement procedure before the following consumer complaint office (“Verbraucherschlichtungsstelle”): General Consumer Complaint Office of the Center for Arbitration e.V. (Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V.), Straßburger Straße 8, 77694 Kehl, www.verbraucher-schlichter.de

 

 

Document produced and updated by janolaw AG.

 

 

agb

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

www.moshammer.com

 

 

§ 1 Geltungsbereich, Kundeninformationen

 

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Ali Ekici www.moshammer.com und den Verbrauchern und Unternehmern, die über unseren Shop Waren kaufen. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt. Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

 

§ 2 Vertragsschluss

 

(1) Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Waren zu kaufen.

 

(2) Sie können ein oder mehrere Produkte in den Warenkorb legen. Im Laufe des Bestellprozesses geben Sie Ihre Daten und Wünsche bzgl. Zahlungsart, Liefermodalitäten etc. ein. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Sie können eine verbindliche Bestellung aber auch telefonisch abgeben. Die unverzüglich per E-Mail erfolgende Zugangsbestätigung Ihrer Bestellung stellt noch keine Annahme des Kaufangebots dar.

 

(3) Wir sind berechtigt, Ihr Angebot innerhalb von 2 Werktagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d.h. Sie sind nicht länger an Ihr Angebot gebunden. Bei einer telefonischen Bestellung kommt der Kaufvertrag zustande, wenn wir Ihr Angebot sofort annehmen. Wird das Angebot nicht sofort angenommen, dann sind Sie auch nicht mehr daran gebunden.

 

 

§ 3 Kundeninformation: Speicherung des Vertragstextes

 

Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Die AGB schicken wir Ihnen gerne nach Aufforderung zu, Sie können die AGB aber auch nach Vertragsschluss jederzeit über unsere Webseite aufrufen. Als registrierter Kunde können Sie auf Ihre vergangenen Bestellungen über den Kunden LogIn-Bereich (anmelden) zugreifen.

 

 

§ 4 Kundeninformation: Korrekturhinweis

 

Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.

 

 

§ 5 Eigentumsvorbehalt

 

Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

 

§ 6 Gesetzliche Mängelhaftungsrechte und Verjährung

 

(1) Gesetzliche Mängelhaftungsrechte

Für unsere Waren bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte.

 

(2) Gewährleistung gegenüber Verbrauchern bei Gebrauchtware

Ihre Ansprüche wegen Mängeln bei gebrauchten Sachen verjähren in einem Jahr ab Übergabe der verkauften Sache an Sie. Von dieser Regelung ausgenommen sind Schadensersatzansprüche, Ansprüche wegen Mängel, die wir arglistig verschwiegen, und Ansprüche aus einer Garantie, die wir ggf. für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen. Im Falle einer ggf. gegebenen Garantiedauer gilt zugunsten des Käufers die längere Frist.

 

(3) Gewährleistung gegenüber Unternehmern

Ihre Gewährleistungsansprüche wegen Mängeln der Kaufsache verjähren in einem Jahr ab Gefahrübergang. Von dieser Regelung ausgenommen sind folgende Ansprüche

– auf Schadensersatz
– wegen arglistig verschwiegenen Mängeln
– aus einer ggf. gegebenen Garantie
– auf Rückgriff nach §§ 445a, 478 BGB
– wegen Mängeln bei Baustoffen und Bauteilen, die entsprechend ihrer üblichen Verwendungsweise für ein Bauwerk verwendet worden sind und dessen Mangelhaftigkeit verursacht haben.

Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen. Im Falle einer ggf. gegebenen Garantiedauer gilt zugunsten des Käufers die längere Frist.

 

 

§ 7 Haftungsbeschränkung

 

Wir schließen die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter. Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.

 

 

§ 8 Kaufmännischer Gerichtsstand

 

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist unser Geschäftssitz, wenn Sie Kaufmann sind.

 

 

§ 9 Verbraucherinformation: Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren

 

Wir nehmen verpflichtend an einem Streitbeilegungsverfahren vor der nachfolgend genannten Verbraucherschlichtungsstelle teil: Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl, www.verbraucher-schlichter.de

 

 

Dokument erstellt und laufend aktualisiert durch die janolaw AG.

WIDERRUFSBELEHRUNG

www.moshammer.com

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Ali Ekici, Otto-Suhr-Allee 97-99, 10585 Berlin, Telefon: 030-25202707, E-Mail: info@moshammer.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.moshammer.com/widerruf1/ elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs unserer Webseite übermitteln.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben.

 

Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

 

Ausschluss des Widerrufsrechts

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (§ 312 d Abs. 4 BGB).

Ist der Käufer kein Verbraucher i.S.d. § 13 BGB steht ihm kein Widerrufsrecht zu.

 

 

Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

 

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit andern Gütern vermischt wurden.

 

 

Dokument erstellt und laufend aktualisiert durch die janolaw AG 

widerrufsformular

EU dispute settlement platform

Contact us

Please write us your Vehicle identification number.

Example of a Porsche (VIN): WP0ZZZ99ZES161825

Contact

MOSHAMMER GROUP
Otto-Suhr-Allee 97 / 99
10585 Berlin / Germany

 +49 (0) 30 / 25 20 27 07

To become a MOSHAMMER exclusive Partner:

Please send us an email with your company details and we will contact you.

At MOSHAMMER® we maintain successful business relationships with our partners in 5 continents and in more than 30 countries.